Fiat gewinnt erneut: Doppelsieg bei „Die besten Marken in allen Klassen“ – Autohaus La Porte feiert mit

2 min lesen.

Ein hellgrüner Fiat 500 steht seitlich vor einer gelben Wand mit Pflanzen im Hintergrund. Die Szene ist sonnig und zeigt eine mediterrane Umgebung.

Es ist ein Erfolg, auf den nicht nur der Fahrzeughersteller Fiat, sondern auch das Neuwieder Autohaus La Porte stolz ist. Zum wiederholten Mal konnte sich die italienische Automarke zwei Trophäen beim Wettbewerb „Die besten Marken in allen Klassen“ sichern. Aus der jüngsten Leserumfrage von Auto Bild geht Fiat dieses Jahr als Gesamtsieger bei den „Kleinstwagen“ sowie als Gewinner der Kategorie „Design Kleinstwagen“ hervor. Schon in der Vergangenheit zählte die italienische Marke regelmäßig zu den Siegern des renommierten Wettbewerbs, zuletzt im Jahr 2023.

Erfolgreiche Modellpalette: Fiat 500 Elektro, Fiat 500 Hybrid und Fiat Panda

Fiat ist im Segment mit dem elektrisch angetriebenen Fiat 500 Elektro sowie den auf Hybrid-Technologie setzenden Fiat 500 und dem Fiat Panda vertreten. Ein neues Angebot für Jugendliche ab 15 Jahren ist der Elektro-Kleinstwagen Fiat Topolino. Und all diese Fahrzeuge haben ähnliche Vorzüge. So sind die Modelle außen wie innen durch ein markantes Design geprägt und hocheffizient sowie umweltschonend unterwegs.

Stolze Worte von Fiats Managing Director Andreas Mayer

Über den Erfolg der Marke freut sich auch Andreas Mayer, Managing Director bei Fiat: „Der Doppelsieg im Wettbewerb ‚Die besten Marken in allen Klassen‘ ist ein tolles Lob für unsere Modellstrategie im Segment der Kleinwagen, in dem wir ausschließlich Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb anbieten. Damit machen wir nachhaltige Mobilität für einen großen Kundenkreis zugänglich. Ich bedanke mich bei den Lesern von Auto Bild für das große Vertrauen in unsere Marke.“

Hoher Anspruch und starke Konkurrenz

Und die Konkurrenz sowie der Anspruch an die Preisträger auf vier Rädern war hoch. So fragte Auto Bild, um die Sieger im Wettbewerb zu ermitteln, unter anderem nach dem Leser-Urteil zu den Punkten Innovationen, Qualität sowie Design und Preis. Aus den Antworten wurden anschließend die Fahrzeuge mit der höchsten Punktzahl ermittelt. Zusätzlich zu den jeweiligen Gewinnern der einzelnen Klassen kürte Auto Bild in jedem Segment auch einen Gesamtsieger – bei den Kleinstwagen ging dieser Titel erneut an Fiat.

Technische Daten (lt. Hersteller)

Fiat 500 Hybrid

Kraftstoffverbrauch in l/100 km

kombiniert: 5,2 – 5,0

CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 114 – 109

Fiat 500 Elektro

Stromverbrauch in kWh/100 km

kombiniert: 14,9 – 13,0

CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0

Fiat Panda

Kraftstoffverbrauch in l/100 km

kombiniert: 5,2 – 5,0

CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 117 – 113

Weitere Informationen zum Autohaus La Porte