Logo von Bergader
Logo von Bergbauern erleben.

Entdecken Sie die Vielfalt der Bergader Käsespezialitäten

2 min lesen.

Bergader: Synonym für traditionellen Käsegenuss

Für Käseliebhaber ist der Name „Bergader“ längst ein Synonym für hervorragenden Käsegenuss. Und das weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Seit über 120 Jahren steht die Familienkäserei aus Waging am See im Voralpenland für die hohe Kunst der Käseherstellung. Ob der cremige Bavaria blu, der zarte Almzeit oder der robuste Bergbauern Käse – die Käsespezialitäten erfreuen jeden Gaumen.

Bavaria blu: Das weißblaue Original

Die Geschichte des Blauschimmelkäses beginnt bereits 1927, als der erste Blauschimmelkäse aus Kuhmilch entstand. Knapp 50 Jahre später wurde der Bavaria blu geboren, ein Weichkäse mit zartmilder Weißschimmelkultur außen und würzigem Blauschimmel innen. Seitdem begeistert er als weißblaues Original Käseliebhaber auf der ganzen Welt. Für Liebhaber intensiver Aromen ist Bavaria blu – Der Würzige mit seinem hohen Blauschimmelanteil und der besonders cremigen Konsistenz eine exquisite Wahl für Brot und warme Küche.

Almzeit: Cremigkeit trifft auf Alpenmilch

Almzeit cremig-mild, ebenfalls aus frischer Alpenmilch hergestellt, besticht durch seine Cremigkeit und zarten Weißschimmel, ideal für die Brotzeit zuhause oder unterwegs in der Natur. Verfeinert mit Rotkulturen sorgt er für eine würzige Note und ist die perfekte Ergänzung zu einem kühlen Radler nach der Bergtour. Abwechslungsreiche Zutaten wie Pfeffer oder Champignons runden das Sortiment ab.

Bergbauern Käse: Der Geschmack der Alpen

Der Bergbauern Käse, der ausschließlich aus Milch von kleinen, traditionellen Bergbauernhöfen hergestellt wird, zeichnet sich durch seinen vollmundigen Geschmack aus. Der mild-nussige Bergbauern Käse ist ein Brotzeitklassiker, der sowohl am Frühstückstisch als auch auf der Käseplatte am Abend nicht fehlen darf. Der würzig-nussige Bergbauern-Käse ist charakterstark und vielseitig verwendbar, vor allem zum Überbacken von Nudel-, Gemüse- und Fleischgerichten.

Neuheiten im Sortiment: Heumilch und Bergkäse

Neu im Sortiment sind der Heumilch Käse und der Bergkäse, die das Schnittkäsesortiment von Bergader bereichern. Den Heumilch Käse gibt es in den Sorten feinwürzig, als Großlochkäse mit mild-aromatischem Geschmack, und herzhaft, als Rotschmierkäse mit würzig-rassigem Aroma. Mit dem länger gereiften Bergkäse verwöhnt die Familienkäserei echte Hartkäseliebhaber. Handwerkliches Können und vier Monate schonende Reifung verleihen ihm seinen kräftig-würzigen und pikanten Geschmack. Die charakteristische Rinde ist zum Verzehr geeignet.

Nachhaltigkeit und Tradition in jedem Stück Käse

Mit jedem Stück Bergader Käse genießt man nicht nur höchste Qualität, sondern unterstützt auch eine natürliche Landwirtschaft, die die traditionelle Käsekultur im Alpenvorland bewahrt.