Vorsorge - FRÜHER an SPÄTER denken

Oktober 07, 2021 1 min lesen.

Früher Vorsorgen und Erbe rechtzeitig regeln

Im Online-Vortrag „Vorsorgen – FRÜHER an SPÄTER denken“ geht es um die wichtigsten Eckpunkte einer gelungenen Vorsorge. Experten geben Auskunft über persönliche, wirtschaftliche und erbrechtliche Vorsorge, die für alle Beteiligten beruhigende rechtliche Sicherheit bedeuten.

Martin Säzler, LL.M., Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht, referiert zum Thema Patientenvollmacht und erläutert, auf welche Art man rechtssicher für den Fall der Fälle vorsorgt.

André Faller, zertifizierter Financial Consultant und Private Banking Berater informiert über das Thema Generationenmanagement. Vollmachten, Verfügungen und Vermögensnachfolge stehen im Mittelpunkt seines Vortrages.

Andrea Flohr, Immobilienberaterin der Kreissparkasse gibt in ihrem Vortrag einen Einblick in die Möglichkeiten, mit Immobilienbesitz im Alter umzugehen. Die erfahrene Beraterin gibt wertvolle Tipps dazu.

Zu allen drei Themen können live Fragen an die Experten gestellt werden. Moderiert wird der Online-Vortrag von Gustl Stumpf, ehemaliger Redaktionsleiter der Rhein-Zeitung.

Referenten:

  • Andrea Flohr
  • Martin Säzler
  • André Faller
Zur Videoaufzeichnung

 

Sie möchten mehr zu aktuellen Wirtschaftsthemen erfahren - mit besonderem Bezug auf die Region?
Kaufen Sie sich jetzt die aktuelle WIRTSCHAFT.

Zur aktuellen Wirtschaft

Online-Vortrag mit Dornbach | Altersteilzeit - Win-Win Situation für Arbeitgeber und Arbeitnehmer?

Online-Vortrag mit Dornbach | Altersteilzeit - Win-Win Situation für Arbeitgeber und Arbeitnehmer?

März 16, 2023 1 min lesen.

Vollständigen Artikel anzeigen
Das eigene Unternehmen mit der richtigen Nachfolge sichern

Was passiert mit meinem Lebenswerk?

November 10, 2022 1 min lesen.

Zunehmend stellt sich für die Unternehmer die Frage nach der unternehmerischen Nachfolge. Experten erläutern, wie man die Fallstricke bei der Nachfolgeregelung vermeidet.

Vollständigen Artikel anzeigen
Die Rechtsform GmbH birgt ein Unternehmerrisiko

GmbH – Gesellschaft mit durchaus bestehendem Haftungs-Restrisiko

Oktober 12, 2022 1 min lesen.

Die GmbH ist eine der beliebtesten Rechtsformen für Unternehmen und wird vor allem deshalb gewählt, weil landläufig die Annahme herrscht, man könne unternehmerische Risiken mit einer GmbH vom eigenen Privatvermögen fernhalten.
Vollständigen Artikel anzeigen
Alles rund ums Erbe

Lebzeitige Übertragung - wer erbt was und wann?

Juni 23, 2022 1 min lesen.

Was steckt hinter diesem etwas sperrig klingenden Begriff und welche Werte können so übertragen werden? Welche Voraussetzungen gibt es und wo sind die Grenzen dieser Möglichkeit?
Vollständigen Artikel anzeigen