Dossier: Schönheit | Forschung und Pioniergeist für Schönheit und Gesundheit

August 25, 2023 6 min lesen.

Die gesamte Produktpalette von Sebamed, der Marke der Sebapharma. Duschgels, Seifen, Cremes und vieles mehr.

Rund 100 Produkte stellt Sebapharma inzwischen her. Das Sebamed-Logo steht für eine Markenbekanntheit von mehr als 90 Prozent. Das Angebot reicht von Baby-Produkten bis zu Anti- ging-Linien für die reifere Haut. Ausgangspunkt für die Erfolgsgeschichte von Sebamed war das seifenfreie grüne Waschstück, eine Erfindung des Firmengründers Dr. med. Heinz Maurer.

Fotos: Sebapharma

Bad Salzig Sebapharma trifft keine schnelllebigen Managemententscheidungen, sondern plant weit voraus. Die gestützte Markenbekanntheit, also das Erkennen einer Marke, wenn Befragte darauf angesprochen werden, liegt in Deutschland bei über 90 Prozent. Den Grundstein legte Dr. med. Heinz Mauer mit einer „Seife ohne Seife“.

Von Hans-Rolf Goebel

1983 gründete Dr. med. Heinz Maurer die Sebapharma GmbH & Co. KG, eine Vertriebsgesellschaft mit Sitz in dem zu Boppard gehörenden Ort Bad Salzig. Mittlerweile finden über 100 Sebamed- Produkte sowohl national wie international großen Anklang. Weggefährten, die den Erfinder der „Seife ohne Seife“ gut kannten, sprechen noch heute voller Bewunderung von dem Mann, der zu den größten Forschern und Unternehmerpersönlichkeiten gehört, die Rheinland- Pfalz je hervorgebracht hat. Maurers Pioniergeist und seine Zielstrebigkeit seien beeindruckend gewesen, erinnert sich Dr. Daniel Rothoeft, stellvertretender Vorsitzender der Sebapharma-Geschäftsleitung.

Dr. med. Heinz Maurer, der Erfinder der Marke Sebamed, die medizinische Hautpflege- und Reinigungsprodukte mit dem pHWert 5,5 anbietet, verstarb im Jahr 2016 im Alter von 94 Jahren. „Dr. Maurer konnte allein einen Raum füllen. Er strahlte eine ungeheure Präsenz aus, ohne sich in den Vordergrund zu spielen. Er war sehr gebildet, verfügte über eine imposante Rhetorik, war geradlinig und streitbar“, erzählt Rothoeft. Von seinen Mitarbeitern verlangte Maurer Engagement und Loyalität. Im Gegenzug galt er als beliebter Chef, der den Mitarbeitern durch dick und dünn die Treue hielt.

Auch nach dem Tod des Firmengründers ist das Unternehmen weiter fest in Familienhand. Sein Sohn Thomas Maurer ist Vorsitzender der Geschäftsleitung und bildet mit Dr. Daniel Rothoeft ein Führungsduo, das die Geschicke des weltweit agierenden Unternehmens lenkt. Während Thomas Maurer zugleich Mehrheitsgesellschafter des Unternehmens ist, halten sich seine Schwester und sein Bruder als Gesellschafter im Hintergrund. Das Unternehmen befindet sich also zu 100 Prozent im Familienbesitz.

Übernahmeangebote für das Unternehmen habe es häufiger gegeben, sagt Rothoeft. Aber sie waren samt und sonders erfolglos. „Das Bekenntnis der Gesellschafter zu Sebapharma ist felsenfest. Zum einen, weil es sich um das Lebenswerk des Vaters handelt, zum anderen, weil Sebamed zu einer ungeheuer starken Marke geworden ist, deren Name rund um den Globus einen exzellenten Ruf hat“, sagt Rothoeft. „Eher fließt der Rhein rückwärts, als dass Sebamed in andere Hände gegeben wird.“ Die Vorzüge eines inhabergeführten Unternehmens liegen für den stellvertretenden Leiter der Geschäftsführung auf der Hand. „Die Hierarchien sind flach, die Entscheidungswege sind kurz. Hektische Managemententscheidungen gibt es bei uns nicht. Wir sind Langstreckenläufer. Unsere Strategie ist langfristig angelegt und wird gründlich geplant.“

Luftaufnahme vom Firmensitz der Sebapharma in Bad Salzig mit dem Rhein und der B9 im Vordergrund und eine Wald im Hintergrund.
In Bad Salzig befindet sich die Unternehmenszentrale der 1983 gegründeten Sebapharma, die mit ihren Sebamed-Produkten in rund 100 Ländern der Erde vertreten ist. 400 Mitarbeiter in Vertrieb und der Produktion erwirtschaften einen Umsatz von 220 Millionen Euro im Jahr.

Dass diese Strategie Früchte trägt, zeigte sich, als im Dezember 2022 der Vertrag unterzeichnet wurde, mit dem die Sebapharma große Teile eines Fertigungsstandorts der mittlerweile insolventen Rudolf Dankwardt GmbH in Norderstedt übernahm. Das war ein wichtiger Wendepunkt für Sebapharma, die bis zu diesem Zeitpunkt alle Produkte durch sogenannte Lohnfertiger, also externe Firmen, herstellen und abfüllen ließ. „Vor zehn Jahren, als Sebapharma nur halb so groß war wie jetzt, war das Auslagern der Produktion der richtige Weg. Aber mit am Ende gut 15 Lohnfertigern wurden wir zu langsam und die Homogenität der Produkte und ihrer Verpackung begann zu leiden“, erklärt Rothoeft. So beschloss die Geschäftsführung gemeinsam mit den Gesellschaftern, die Fertigung der Firma Rudolf Dankwardt, die ohnehin seit 2019 Lohnfertiger von Sebamed-Produkten war, aufzukaufen. „Wir wussten, was wir kaufen. Es hat einfach gepasst. Heute können wir mit diesem Werk unsere Produktion in eigener Regie zu mehr als 80 Prozent abdecken“, sagt Rothoeft. „Für uns als Unternehmen war es ein Meilenstein. Denn es war die erste Akquisition in der Firmengeschichte.“ Und er erinnert sich genau an den 3. Juli 2023, als die Tinte unter allen Dokumenten trocken war und er auf der Betriebsversammlung in Norderstedt sagen konnte: Wir haben es geschafft, wir sind jetzt eine gemeinsame Familie. Der Augenblick sei für viele Menschen, die angesichts der Insolvenz der Rudolf Dankwardt GmbH wochenlang um ihren Job gebangt hatten, sehr emotional gewesen.

Mit den neu hinzugekommenen rund 170 Dankwardt-Kollegen zählt die Sebapharma-Belegschaft nun mehr als 400 Mitarbeiter. Den Marktanteil von gut 30 Prozent im Bereich der medizinischen Hautpflege will Rothoeft weiter ausbauen. Der Fokus werde dabei klar auf organischem Wachstum liegen. Der Kauf des Standorts Norderstedt sei eine Opportunität gewesen, die Sebamed nicht vorübergehen lassen durfte. Er ist fest davon überzeugt, dass der Markt für medizinische Haut- und Körperpflege noch großes Wachstumspotenzial besitzt.

30 Wissenschaftler arbeiten in Bad Salzig in der Forschung. Sie entwickeln die mittlerweile mehr als 100 Produkte der Marke Sebamed beständig weiter, sorgen dafür, dass das Unternehmen beim Hauptbestandteil der Herstellung, den Tensiden, technisch auf dem neusten Stand ist, und beobachten den Markt neuer Rohstoffe. Beraten wird Sebamed von einem wissenschaftlichen Beirat hochkarätiger Dermatologen, Pharmakologen und Biologen, die indikationsbasiert regelmäßig den Weg für neue Produktideen weisen, wie beispielsweise für das Anti-Haarverlust-Shampoo oder die Anti-Aging-Wirkstoffe. Das Unternehmen verwendet auch viel Zeit auf umfassende Befragungen von Stammverwendern von Sebamed oder Markeninteressierten, um Kundenwünsche besser kennenzulernen. So ist die Meersalzserie entstanden, weil sie von Kunden im Sortiment vermisst wurde. Eine Trumpfkarte von Sebamed sind Studien und Testreihen.

„Keines unserer Produkte geht in den Handel, ohne von einem renommierten dermatologischen Institut oder einer Hautklinik grundlegend untersucht worden zu sein.“
Dr. Daniel Rothoeft über das Produktversprechen von Sebamed

Man gebe keine Produktversprechen ab, die man nicht halten könne. Ganz gleich, ob Anti-Schuppen- Wirkung oder Vorbeugung gegen Haarverlust, Shampoos liegen derzeit besonders im Trend. Auch ein Relaunch der Anti- Aging-Produkte sei sehr erfolgreich gewesen. Nicht zuletzt wegen eines Wirkstoffs, der sich in der Parakresse findet. In Südamerika, wo diese Pflanze unter dem Namen „Jambú“ bekannt ist, wird sie schon seit Jahrhunderten als Heilmittel verwendet. Aber erst in jüngerer Zeit haben Forscher entdeckt, dass die gelben, kugelförmigen Blüten mit rotem Zentrum einen Wirkstoff enthalten, der selbst bei geringer Konzentration beachtliche muskelentspannende Eigenschaften besitzt: das Spilanthol. Diesen Wirkstoff setzt Sebamed für ein „Anti-Ageing Lifting Serum“ ein. Das Spilanthol wirkt auf die feine Mimik-Muskulatur ein und glättet auf natürliche Weise die Fältchen im Gesicht.

Manche Kundenwünsche kann auch Sebamed nicht erfüllen. „Die Grenze verläuft für uns dort, wo ein Präparat in die Haut eingreift oder sie gar schädigt. Unser Ziel ist die Gesunderhaltung der Haut“, sagt Rothoeft. Deshalb habe man zum Beispiel Bitten asiatischer Kundschaft, ein Bleichmittel für die Haut ins Sortiment aufzunehmen, eine klare Absage erteilt.

Wo die Zukunft der Marke aus Bad Salzig liegen wird, davon hat Rothoeft klare Vorstellungen. „Wir wollen weiter wachsen und eine Family Brand werden, die für alle Altersklassen weltweit ein Produktangebot hat.“

 

Dr. Daniel Rothoeft stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung bei der Sebapharma GmbH & Co. KG
Foto: Herbert Piel, P!ELmedia/Sebapharma

Zur Person

Dr. Daniel Rothoeftist seit 1. Juli 2020 stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitungbei der Sebapharma GmbH & Co. KG,die unter der Marke Sebamed medizinische Hautpflegeund Reinigungsprodukte mit dem pHWert 5,5 anbietet.

Der 51-jährige promovierte Wirtschaftswissenschaftler Rothoeft war bereits von 2006 bis 2012 für Sebapharma tätig. Zunächst als persönlicher Assistent des inzwischen verstorbenen Firmengründers Dr. Heinz Maurer, dann in der Funktion des Hauptabteilungsleiters der Ressorts Finanzen, Steuern und Recht. Seit Juli 2019 ist Rothoeft wieder zurück im Bopparder Familienunternehmen. Vor seinem Wiedereinstieg war er zuletzt für das Bauzuliefererunternehmen Berner Group als Mitglied des erweiterten Vorstands tätig.

Historie

Durch ein Schlüsselerlebnisan der Universitäts-Hautklinik in Bonn 1952, nämlich das Waschverbot unter Verwendung von Seife für Patienten mit Hauterkrankungen, schuf Dr. med. Heinz Maurereinen neuen großen Markt: Den Markt der medizinischen Hautreinigung und -pflege. Die Erkenntnis, dass die Hautoberfläche leicht sauer ist und sich durch den sogenannten Säureschutzmantel vor schädlichen Umwelteinflüssen, Austrocknung, Keimen oder Bakterien schützt, war für Maurer der Beginn einer langjährigen Suche nach einem Reinigungsprodukt, das auf den physiologischen pH-Wert 5,5 der gesunden Hauteingestellt werden konnte. Maurer ging es nicht um dekorative Kosmetik, sondern um die Gesunderhaltung der Haut.

1967gelingt es ihm, seine Idee zu verwirklichen. Die erste ‚Seife ohne Seife‘, geht in Produktion, ein auf Tensiden beruhendes Waschstück,das dem physiologisch leicht sauren pHWert 5,5 der Haut entspricht. Maurer provoziert die Fachwelt mit der Behauptung: „Die Menschen haben sich 2000 Jahre lang falsch gewaschen.“ Ebenfalls im Jahr 1967 gründet der Mediziner die Sebamat- Chemie GmbHund stellt die ersten Sebamed-Produkte her. Mit Sitz in Bad Salzig (Boppard) gründete er 1983die Sebapharma GmbH & Co. KG,eine eigene Vertriebsgesellschaft, in der die Tochterfirmen Herzpunkt Pharma, Maurer Pharma und Sebamat Chemie GmbH zusammengefasst wurden.

Aus dem Sebamed-Waschstück entwickelte sich dann ein komplettes Haut- und Körperpflegeprogramm, das mittlerweile mehr als 100 verschiedene Produkte umfasst.

Das Lebenswerk, das Unternehmertum und die Persönlichkeit von Dr. med. Heinz Maurer hat die Stadt Boppard in Form des Dr.-Heinz-Maurer-Platzgewürdigt. Der nach ihm benannte etwa 100 Meter lange und 10 Meter breite Platz liegt vor der Bopparder Stadtverwaltung und dem Krankenhaus zwischen der Bahnhofstraße und der Karmeliterstraße.

Quelle: Sebapharma

Der Sebapharma Gründer Dr. med. Heinz Maurer.

Zum Unternehmen

Name:Sebapharma GmbH & Co. KG
Gegründet:1983
Gründer:Dr. Heinz Maurer
Geschäftsleitung:Thomas Maurer (Vorsitzender), Dr. Daniel Rothoeft (stellvertretender Vorsitzender)
Kernkompetenz:Medizinische Hautreinigungs- und Pflegeprodukte
Marke:Sebamed (Markteinführung: 1967 sebamed/Sebamat-Chemie GmbH)
Produktsortiment:mehr als 100 Produkte, die in mehr als 100 Ländern vertrieben werden
Hauptsitz:Bad Salzig
Produktionsstandorte:Norderstedt (Schleswig-Holstein), Pfalzfeld (Rheinland-Pfalz)
Mitarbeitende (gesamt):circa 400
Umsatz (gesamt 2022):rund 220 Millionen Euro

Weitere Information:www.sebamed.de

Sie möchten mehr zu aktuellen Wirtschaftsthemen erfahren - mit besonderem Bezug auf die Region?
Kaufen Sie sich jetzt die aktuelle WIRTSCHAFT.

Zur aktuellen Wirtschaft

Auszug des Visum für Deutschland in einem Pass.

Top-Thema | Fachkräftemangel in Deutschland: Kann das neue Einwanderungsgesetz die Lücke schließen?

August 25, 2023 11 min lesen.

Fachkräfteeinwanderungsgesetz Am 23. Juni 2023 hat der Deutsche Bundestag das Fachkräfteeinwanderungsgesetz beschlossen, am 7. Juli 2023 hat es den Bundesrat passiert. Die Bundesregierung spricht vom „modernsten Einwanderungsgesetz der Welt“. Hält die neue gesetzliche Regelung, was die Politik verspricht? Wird sie dem Mangel an Fachkräften in Deutschland erfolgreich entgegenwirken können?
Vollständigen Artikel anzeigen
Das Geschäftsführer-Trio von Zilonis: v.l.: Musa Smakaj, Samir El-Assal, Daniel Utsch.

WIRTSCHAFT Green | Jeden Tag ein bisschen grüner

August 25, 2023 3 min lesen.

Müschenbach Die Zilonis Unternehmensgruppe ist internationaler Hersteller für Wärmetauscher, Behälter und Apparate. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen will sie zeigen, wie sich Nachhaltigkeit und Innovation erfolgreich vereinen lassen. Die Vision lautet: Die Welt besser hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.
Vollständigen Artikel anzeigen
Eine Maschine an der Fotokatalyse betrieben wird - hier werden durch Licht chemische Reaktionen angeregt.

Geld & Erfolg | Zukunftsorientierte Abwasserreinigung

August 25, 2023 3 min lesen.

Ecoliance Moderne Klärwerkstechnik kann Lösungen für drängende Wasserprobleme beispielsweise in der Landwirtschaft bringen. Akteure vernetzen 
sich auch grenzüberschreitend und tauschen sich über innovative Umwelttechnologien aus.
Vollständigen Artikel anzeigen
Reste eines Gletschers, der einseitig durch Luftverschmutzung etc. dunkel gefärbt ist.

Geld & Erfolg | Können textile Schutzhüllen und künstliche Wolken Mensch und Natur helfen?

August 25, 2023 4 min lesen.

Geoengineering Innovation hat viele Gesichter: Methoden und Technologien für den Klimaschutz
Vollständigen Artikel anzeigen